menu

Kräuter – die heilende Kraft der Natur

Kräuter – die heilende Kraft der Natur

Wir vergessen oft, dass man Medikamente für viele Beschwerden nicht nur in der Apotheke findet, sondern auch zum Beispiel auf der Wiese oder im Garten. Die Natur schenkt uns versteckte Schätze in Form von verschiedenen Kräutern, und wenn man weiß, wie sie richtig zu nutzen sind, dann sind sie ein wertvoller Helfer. Nicht umsonst kannten Kräuter in der Medizin schon die alten Chinesen, Ägypter, Babylonier, Inder und Ureinwohner Amerikas.

Extrakte und Auszüge aus Kräutern, Blüten und Gewürzen findet man deshalb in unseren Ölen, Seifen und Shampoos. Möchten Sie mehr darüber erfahren? Lesen Sie weiter!

Ringelblume – universelle Heilpflanze. Harmonisiert insgesamt die Verdauung, wirkt auch gegen Krämpfe und verbessert den Kreislauf. Bei äußerer Anwendung beschleunigt sie die Heilung postoperativer Narben, Insektenstiche und Wundstellen bei Kindern, leichten Erfrierungen und Verbrennungen, Ekzemen oder Akne, rissiger Haut oder Hämorrhoiden.

Römische Kamille – wirkt stark antiseptisch und hilft der Heilung. Sie verleiht dem Haar eine natürliche Farbe und Glanz, deshalb ist sie ein wichtiger Teil unseres Haarserums. Im Gegensatz zu Echter Kamille, die ähnliche Wirkungen hat, verursacht sie keine Allergien.

Damaszener-Rose – die Rose ist nicht nur eine schöne Blume, aus ihr wird ein Öl gewonnen, das häufig in der Aromatherapie und Kosmetik eingesetzt wird. Ihr Duft löst Ängste und ruft positive Gedanken hervor, das Öl ist dann feuchtigkeitsspendend, verfeinert Narben und verjüngt die Haut.

Große Klette ist ein hervorragendes Antioxidans. Die Nutzung des Tees hilft Schadstoffe aus dem Körper auszuschwemmen und Blut zu reinigen. Sie beschleunigt den Stoffwechsel und ist auch für ihre Wirkungen auf den Haar- und Bartwuchs, die Regeneration der Kopfhaut und Schuppenvorbeugung bekannt.

Lavendel ist eine häufige Ingredienz in Entspannungs- und Pflegeprodukten. Dies nicht nur wegen ihres Dufts, der auf die Psyche des Menschen einwirkt. Lavendelöl beruhigt die Haut, desinfiziert und heilt kleine Wunden und Ekzeme. Außerdem mögen diesen Duft Motten, Mücken und andere Kleininsekten nicht.

Majoran hat beruhigende Wirkungen, er bewährte sich auch bei Reisekrankheiten. Den Extrakt aus dieser duftenden Pflanze finden Sie in unserem Argan-Akne-Serum, da er antiseptische, entzündungshemmende und heilende Wirkungen bei äußerer Anwendung hat.

Salbei hat ein starkes und würziges Aroma und wird innerlich und äußerlich angewendet und ist für ihre desinfizierenden Wirkungen bekannt. Sie enthält ätherische Öle mit entzündungshemmenden und bakteriziden Wirkungen. Man findet sie beispielsweise in Mundwässern, Zahnpasten und Kosmetika für problematische mit Akne betroffene Haut.

Rosmarin stammt aus Südeuropa. Im Bad fördert Rosmarin die Durchblutung von Haut, Muskeln und Gelenken und beseitigt Müdigkeit. Er hilft bei angestrengten Muskeln und bei Rheuma. In der Haarpflege betont er die Farbe und bringt Glanz. Ätherisches Öl aus Rosmarin, ergänzt durch Lavendel und Mandarine, finden Sie in unserer Seife und Shampoo mit dem charakteristischen Namen Relax.



back
BO50
Arganöl Balsam - Essenz des Orients 50ml
17,40 Eur - auf Lager
C50
Arganöl - 100% rein 50ml
17,20 Eur - auf Lager
MR50
Arganöl - Damaszener Rose 50ml
20,70 Eur - auf Lager
O10
Kaktusfeigenkernöl - 100% rein 10ml
23,10 Eur - auf Lager
forv
SAGRADA NATURA © 2013-2019  |  Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Bereiche dieser Website (Texte, Bilder, Beschreibungen der Produkte, weitere Sektionen des Servers), dürfen komplett oder teilweise nur mit ausdrücklicher vorheriger Genehmigung des Autors verwendet werden.

Nach dem Gesetz über die Einnahmeerfassung ist der Verkäufer verpflichtet, dem Käufer eine Rechnung auszustellen. Gleichzeitig ist er verpflichtet, die angenommene Einnahme online bei dem Steuerverwalter zu erfassen; im Falle eines technischen Ausfalls muss er dies spätestens innerhalb von 48 Stunden tun.