menu

Argan-Balsam - Anwendung

Argan-Balsam – Anwendung

HAUTPFLEGE IM WINTER


Frost, starke Temperaturschwankungen, trockene Luft... Kein Wunder, dass die Haut im Winter mehr denn je gepflegt werden muss. Da bei vielen Menschen bei solchen extremen Bedingungen Öle nicht ausreichen, gibt es Argan-Balsame. Das Arganöl haben wir mit natürlichem Wachs aus den Beeren der Wachspflanze ergänzt. Diese bildet auf der Haut eine Schutzschicht, die vor Austrocknung schützt und die Aufnahmedauer der Nährstoffe aus dem Arganöl verlängert. Balsame werden am besten auf die feuchte Haut aufgetragen, achten Sie jedoch auf die frostige Winterluft, wenn Wasser in der Hautpflege ausgelassen werden muss. Die Menge ist wie bei den Ölen individuell, auch hier gilt, weniger ist manchmal mehr.

INTENSIVE NACHTHANDPFLEGE


Ist Ihre Haut der Hände rissig und trocken? Oder Sie haben sogar schmerzhafte Nagelbettentzündungen? In diesem Fall müssen die Hände intensiver gepflegt werden. Und die Nacht eignet sich dazu am besten. Die Haut wird nämlich während des Schlafes regeneriert. In dieser Zeit sollte sie vor Austrocknung geschützt werden und möglichst viele pflegende Stoffe zur Verfügung haben. Wie kann man dann verhindern, dass die Hände nach dem Auftragen des Balsams nicht zu fett sind? Tragen Sie einfach weniger Balsam auf und reiben Sie die Hände gründlich.

ARGAN-BALSAM UND KINDERHAUT


Kinderhaut ist sehr empfindlich. Sie ist viel dünner als bei Erwachsenen und entwickelt sich ständig weiter. Die Funktion einer Schutzschicht erfüllt sie erst in späterem Alter, bei Kleinkindern muss man deshalb berücksichtigen, dass die auf die Haut aufgetragenen Mittel sehr schnell einziehen, also kann eine falsch gewählte Pflege den Organismus des Kindes unnötig belasten. Argan-Balsam ist dank seiner rein natürlichen Zusammensetzung ideal für die Pflege der Kinderhaut, insbesondere dort, wo Austrocknungsgefahr besteht. Er hilft als Prävention vor Wundstellen, pflegt die Kinderhaut bei Frost und schützt die Mundumgebung in der Zeit übermäßigen Sabberns. Die Zusammensetzung des Speichels stört die Haut, trocknet sie aus und verursacht Rötungen oder kleine Pickel. Aufgrund der Empfindlichkeit der Kinderhaut empfehlen wir reines Arganöl – völlig frei von ätherischen Ölen, oder Argan-Balsam mit Ringelblumenextrakt.

BARTBALSAM


Alle Besitzer von längeren oder härteren Bärten wissen, dass sie auf einen guten Balsam nicht verzichten können. Er funktioniert ähnlich wie Öl. Der Bart wird weicher, mit Nährstoffen versorgt und leicht kämmbar. Im Gegensatz zu Öl kann Balsam den Bart auch fixieren. Der Balsam wird auf den trockenen oder nassen Bart aufgetragen. Es genügt, ihn kurz zwischen den Händen zu erwärmen und gleichmäßig auf den Vollbart aufzutragen. Anschließend eventuell auch bürsten.



back
BO50
Arganöl Balsam - Essenz des Orients 50ml
17,40 Eur - auf Lager
C50
Arganöl - 100% rein 50ml
17,20 Eur - auf Lager
MR50
Arganöl - Damaszener Rose 50ml
20,70 Eur - auf Lager
O10
Kaktusfeigenkernöl - 100% rein 10ml
23,10 Eur - auf Lager
forv
SAGRADA NATURA © 2013-2019  |  Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Bereiche dieser Website (Texte, Bilder, Beschreibungen der Produkte, weitere Sektionen des Servers), dürfen komplett oder teilweise nur mit ausdrücklicher vorheriger Genehmigung des Autors verwendet werden.

Nach dem Gesetz über die Einnahmeerfassung ist der Verkäufer verpflichtet, dem Käufer eine Rechnung auszustellen. Gleichzeitig ist er verpflichtet, die angenommene Einnahme online bei dem Steuerverwalter zu erfassen; im Falle eines technischen Ausfalls muss er dies spätestens innerhalb von 48 Stunden tun.